Materialien, Linien, Fertigstellung, 3D aus Holz

Mit der additiven 3D-Fertigung oder StratoConception® können Sie Ihre fantastischsten kreativen Wünsche in die Tat umsetzen, indem Sie neue Materialien erforschen, Ihre Linien befreien und das Material mit außergewöhnliche Fertigstellung sublimieren.

ATELIER FALHER ist Spezialist für die additive Fertigung von Holz und Verbundwerkstoffen.
Wir helfen Ihnen dabei, die üblichen Grenzen des Designs für Ihre neue Kreation aus Holz, Verbundwerkstoffen oder einer Kombination aus beidem zu überschreiten.

Wir kennen die Vor- und Nachteile jedes Materials genau, das wir aufgrund seiner Qualitäten und Eigenschaften auswählen, die speziell für die Bearbeitung mit additiven Fertigungsverfahren geeignet sind.

Auch Alle ausgewählten Holzplatten aus Birke, Eiche und Buche sind nachhaltig bewirtschaftet und PEFC-zertifiziert. Das Verbundmaterial PlanAcryl® wird ebenfalls aufgrund seiner Öko-Labels gewählt.

Um die beste Option für Ihr Projekt zu wählen, laden wir Sie ein, sich mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir eine gründliche Studie durchführen können.

Lassen Sie Ihre fantastischsten kreativen 3D-Wünsche in Holz entstehen
und befreien Sie Ihre Linien, erforschen Sie, sublimieren Sie das Material


ATELIER FALHER . erkunden
die Materialien

erkunden die Materialien

Bei der additiven 3D-Fertigung ermöglicht die Sperrholzplatte aus Birkenholz eine große Kreativität, die sich durch Feinheit und Weichheit auszeichnet.

Sperrholz aus Birkenholz

Die Birke ist in Nordeuropa, Skandinavien und den baltischen Staaten beheimatet und kommt auch in Frankreich vor. Sie wächst schnell, lässt sich leicht anbauen und eignet sich gut zur Wiederaufforstung. In kalten Ländern kann sie bis zu 100 Jahre alt werden.

Die Birke fällt durch ihre weiße, glatte und fast glänzende Rinde auf. Und sein Holz ist ziemlich hell und wird wegen seiner blassen Farbe geschätzt. Diese sehr helle, manchmal gelbliche Farbe stammt von Betulin. Die sehr gleichmäßige Maserung des Holzes macht es für die Dekoration sehr attraktiv und wird von Innenarchitekten und Designern geschätzt.

Bei der additiven Fertigung ermöglicht die Sperrholzplatte aus Birkenholz eine große Kreativität, die sich durch Feinheit und Weichheit auszeichnet.

Es ist leicht und gleichzeitig widerstandsfähig und wird sehr häufig geschält und geschnitten, um Sperrholzplatten aus Kreuzfasern herzustellen. Mit mechanischen Eigenschaften, die denen der Buche ähneln, ist es für seine Festigkeit und seine Formbarkeit bekannt. So behält Birkenholz lange die Form, die man ihm gibt.

Es ist auch wirtschaftlich, denn der Wert eines Kubikmeters Birkensperrholz kann ähnlich hoch sein wie der einer einzelnen Diele aus anderen Holzarten.

Es ist ein außergewöhnliches Hightech-Material. Es weist die höchste Festigkeit entlang der Faser auf (bis zu 30 % höher als z. B. Fichte). Seine Ästhetik ist sehr bemerkenswert durch seine Kanten, die sichtbar gemacht werden und in Schönheit erstrahlen.


Brettschichtholz aus Eiche

Die Eiche wächst in der nördlichen Hemisphäre, insbesondere in den Wäldern der Bretagne oder der Normandie. Es gibt verschiedene Arten : Eiche, Stieleiche.

Bis ins 19. Jahrhundert wurde Eichenholz wegen seines harten Holzes für Schnitzereien, den Schiffsbau und den Bau von Dachstühlen verwendet. Heute ist Eichenholz eine Holzart, die wegen ihrer zahlreichen Qualitäten geschätzt wird: :

  • für seine Schönheit und Ästhetik mit einzigartigen Farbvariationen von hell- bis goldbraun,
  • seiner natürlichen Härte und Widerstandsfähigkeit,
  • seine Dauerhaftigkeit dank des Holzes aus ausgeglichenen Wäldern.

Es weist ein langsames Wachstum auf. Daher dauert es bis zu 150 Jahre, bis es als Bauholz verwendet werden kann.

Eichenholz lässt sich relativ leicht bearbeiten und hat eine glatte, seidige Oberfläche, die sich gut anfühlt.

Bei der additiven Fertigung sind Eichenholzlaminate, ob nicht keilgezinkt oder keilgezinkt, ein edles Material, das aufgrund seiner Härte schwer zu bearbeiten ist.
Trotz des Leimholzes ist die Eichenholzplatte massiv. Der Vorteil der Brettschichtholzverbindung liegt in der maximierten Holzverwendung, die durch die kleinen Querschnitte der Lamellen, aus denen sie besteht, optimiert wird.

Diese legendäre Holzart eignet sich ideal für prestigeträchtige Projekte, bei denen Natürlichkeit, Nachhaltigkeit und Widerstandsfähigkeit im Vordergrund stehen.

In der additiven 3D-Fertigung ist die Leimholzplatte aus Eichenholz, ob nicht keilgezinkt oder keilgezinkt, ein edles Material, das aufgrund seiner Härte schwer zu bearbeiten ist.

In der additiven 3D-Fertigung ist die Brettschichtholzplatte aus Buchenholz ein edles Material, das sich gut bearbeiten lässt.

das Brettschichtholz aus Buchenholz

Die Gemeine Buche ist eine der wichtigsten Baumarten, die die Wälder Europas mit ihrem feucht-gemäßigten Klima bevölkert. In Frankreich bedeckt sie 10 % der Wälder. Sie wird etwa 150 Jahre alt, kann aber auch bis zu 400 Jahre alt werden. Durch ihr schnelles Wachstum erreicht sie innerhalb von 40 Jahren eine Höhe von 40 m und stellt einen guten Trumpf für eine tugendhafte Bewirtschaftung der Waldressourcen dar.

Buchenholz wird seit langem für die Herstellung von Möbelholz, Gegenständen und Utensilien angebaut.

Es ist hart und hat verschiedene Farben mit Tendenz zu weiß, gelb, grau und rosa. Es hat auch ein deutlich splintfreies Aussehen. Durch seine feine, kurze Maserung lässt es sich leicht bearbeiten und biegen.

In trockener Umgebung ist es dauerhaft, bei Feuchtigkeit jedoch vergänglich. Daher eignet es sich besonders für die Herstellung von hochwertigem Brettschichtholz.

So ist es ökonomisch und ökologisch vorteilhaft. Das Zusammenfügen der nebeneinander liegenden Holzstücke wird beherrscht. die Produktion ist trocken. Das Rohmaterial wird durch die äußerst genaue Dimensionierung optimiert. Die Endbearbeitung erfolgt in der Kabine.

Bei der additiven Fertigung ist die Brettschichtholzplatte aus Buchenholz ebenso wie aus Eichenholz ein edles Material, das es zu bearbeiten gilt.

Kreative Projekte finden in dieser feinen Holzart ihren Verbündeten für :

  • eine große Freiheit bei der Gestaltung,
  • eine Mischung mit anderen Materialien,
  • eine ästhetische Flexibilität durch seine vielfältigen Erscheinungsbilder,
  • sowie Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit.

Das Verbundmaterial PlanAcryl®

Das Verbundmaterial PlanAcryl® wurde von ATELIER FALHER aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften ausgewählt und eignet sich für die Formgebung in 2D- und 3D-Form sowie für additive Fertigungsverfahren.

Es fühlt sich angenehm und weich an, mit einer seidigen, porenfreien Oberfläche. Es ist in zahlreichen Farben für neuartige Kreationen und transluzente Farbtöne erhältlich, die Designern und Innenarchitekten neue Perspektiven versprechen.

Dieses Verbundmaterial bietet UV-Beständigkeit, Farbkonstanz und ein außergewöhnliches Verbindungsfinish mit nicht wahrnehmbaren Fugen. Auf diese Weise ermöglicht es originelle Designs in perfekter Verbindung mit Holz.

PlanAcryl®, das von der Firma PlanAcryl vertrieben wird, ist ein Verbundmaterial aus 100% Acrylharz, so dass es ungiftig ist.

Die Besonderheit : Es behält bei jeder Dicke die gleiche Konsistenz.

Labels ISO 9001 . ISO 14001 . GreenGuard . NFS . LGA . IMO . LNE . MPA NRW . DIBt

Der Verbundwerkstoff PlanAcryl® wurde von ATELIER FALHER aufgrund seiner vorteilhaften Eigenschaften ausgewählt und eignet sich für die Formgebung in 2D- und 3D-Form sowie für additive Fertigungsverfahren.

ATELIER FALHER . Befreien Sie Ihre Linien

befreien Ihre Linien

Linien . Ästhetik . Ergonomie . Fließend . Leichtigkeit . Schlichtheit

Die additive 3D-Fertigung schafft eine unvergleichliche technische und ästhetische Verbindung, um Ihre Designs mit unterschiedlichen Kurven, sowohl eckig als auch abgerundet, zu kreieren.

ATELIER FALHER ist Ihr bevorzugter Partner, der die Technologie und das Material beherrscht, um der getreuen Umsetzung Ihres Projekts zu dienen.

Die Einhaltung der Linien & die Solidität des Designs

Anhand der gelieferten 2D- oder 3D-Elemente führt ATELIER FALHER eine einwandfreie Überprüfung der Feinheit des Netzes (in der Software Rhinocéros) durch, die für eine perfekte Umsetzung der Linien und Kurven Ihrer Kreationen aus Holz und Verbundwerkstoffen unerlässlich ist.

So macht die additive 3D-Fertigung die Materialisierung außergewöhnlicher Designs zugänglich und ermöglicht es Ihnen, Ihre Linien zu befreien, Materialien zu erforschen und das Material dank perfekter Endbearbeitung zu sublimieren.

Die verschiedenen Elemente der Kreation können das Endstück ohne sichtbare Verbindungen wieder zusammensetzen, dank der Positionierungs- und Verstärkungseinsätze, die nach der Montage unsichtbar sind. Das Brettschichtholz des so entstandenen Stücks ist stabil und fest.

Die Dicke und das Gewicht der Querschnitte können auf ein Minimum reduziert werden, und durch das Umdrehen der Materialplatten entstehen Hinter- und Hinterschneidungen, die zu exakten, komplexen, reproduzierbaren, soliden und wunderschönen Objekten geformt werden.

ATELIER FALHER achtet darauf, die Ästhetik des Holzes Ihrer Kreationen zu würdigen und interpretiert das Material, indem es die eckigen und runden Zeichnungen und Linien des Holzes im Volumen enthüllt.

Außerdem führen wir Massensimulationen durch und platzieren die Schwerpunkte auf unsichtbare Weise, um Ihren Kreationen Gleichgewicht und Robustheit zu verleihen. Die mechanische Festigkeit eines Möbels kann vom Institut Technologique FCBA bestätigt werden.


ATELIER FALHER  . Sublimieren durch die Fertigstellung

sublimieren die Fertigstellung

für eine Wiedergabe wie die Schönheit und Festigkeit von Massivholz, die Weichheit einer unglaublichen Feinheit und die Wärme des Holzes unter den Fingern

Die Herstellung eines Stücks führt zu einem Feinschliff, der die Linien und das Material veredelt.

Auf Ihren Wunsch kann ATELIER FALHER die Lackierung durchführen. Dann führen wir die Lieferung der grundierten Teile für eine abschließende Lackierung durch.